*
Logo
blockHeaderEditIcon
Logo Liestal Tourismus
Menu
blockHeaderEditIcon
Ausflug zum Turm-01
blockHeaderEditIcon

Anreise Aussichtsturm Liestal

Die Anreise zum Aussichtsturm

Der Aussichtsturm auf dem Schleifenberg ist sowohl auf der Strasse als auch auf den Wanderwegen gut ausgeschildert.

Zu Fuss: Von den Ausgangsorten Liestal, Lausen, Füllinsdorf und Kaiseraugst den gelben Wanderwegweisern mit der Zielbezeichnung «Schleifenberg» und/oder «Aussichtsturm» folgen.
Es führen verschiedene Wege zum Aussichtsturm.  

Mit dem ÖV: Von Liestal, Pratteln, Augst und Kaiseraugst mit dem Bus 83 zur Haltestelle «Liestal, Abzweigung Hersberg» (Windentalhöhe), dann zu Fuss in ca. 25 Minuten zum Aussichtsturm. Die Fusswege sind gelb signalisiert und von der Autozufahrt klar getrennt.
Infos zum Busfahrplan und SBB-Fahrplan

Mit dem Auto: Die Zufahrt mit dem PW von der Windentalhöhe (Abzweigung Hersberg) zum Aussichtsturm ist während den Öffnungszeiten der Turmwirtschaft sonn- und feiertags von 07:15 bis 18:00 Uhr gestattet. Während der übrigen Zeit besteht allgemeines Fahrverbot.
>>> Google Maps
Ferner kann der grosse Parkplatz auf der Windentalhöhe benutzt und der Turm zu Fuss erreicht werden.

Zur Windentalhöhe gelangt man von

  • Liestal über die Kantonsstrasse in Richtung «Arisdorf»
  • Von der Autobahn A2 über den Anschluss «Arisdorf» und dann weiter über die Kantonsstrasse in Richtung «Liestal».

Bei privaten Reservationen der Turmwirtschaft ist die Zufahrt mit dem PW gestattet.

Ausflug zum Turm 02
blockHeaderEditIcon

Ausblick vom Aussichtsturm Liestal auf die Schneeberge

Turmöffnungszeiten und Panoramen

Der Aussichtsturm ist täglich von 06:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eingang erfolgt über ein Drehkreuz beim Eingang.

Der Zutrittspreis beträgt 50 Rappen. Einwurfmöglichkeiten: Fr. 1.00, Fr. 0.50, Fr. 0.20, Fr. 0.10.
Überzahlen möglich, kein Retourgeld.

Kinder dürfen nur in Begleitung Erwachsener den Turm betreten.

Die Turmbegehung erfolgt auf eigenes Riskio. Der Turmbetreiber übernimmt keine Haftung.

Ausblick: Vom Turm (H. 633 m ü.M.) geniessen Sie einen herrlichen Blick auf die nähere Umgebung und bei gutem Wetter bis hin zu den Schneebergen.
 
Entdecken Sie die Umgebung auf den Panoramatafeln
Tafel: 
Nord    Ost     Süd     West
 
 

Panoramatafeln Aussichtsturm Schleifenberg Liestal

Ausflug zum Turm 03
blockHeaderEditIcon

Eckdaten Aussichtsturm Liestal

Eckdaten zum Aussichtsturm

1891: Einweihung des ersten Aussichtsturms (H. 24 m) aus Holz durch den kurz zuvor gegründeten Verkehrs- und Verschönerungsverein Liestal (gegr. 1889) - finanziert durch Spenden aus der Bevölkerung.
Am Fusse des Turms Bau einer Wirtschaft, die im Laufe der Zeit vergrössert und modernisiert wird.

Bald heisst es: Fahne auf dem Turm = Wirtschaft offen. So ist es bis heute.

1900: Eine Stahlkonstruktion von 30 m Höhe ersetzt den durch Blitzschlag arg zerstörten Holzturm. Sie erinnert in ihrer Bauart an den berühmten Eiffelturm in Paris.

2007: Umfangreiche Renovation des Turms. Zeitweise konnte man meinen, die Künstler Christo und Jeanne-Claude seien mit einer Verhüllungsaktion am Werk.

Aussichtsturm und Turmwirtschaft gehören nach wie vor zu den Hauptattraktivitäten der Gegend und sind längst eine Institution.

Noch heute ist der Verein Liestal Tourismus für den Unterhalt des Turms und der Turmwirtschaft zuständig.

Copyright
blockHeaderEditIcon


Copyright by Liestal Tourismus 2015 | Impressum

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail